PRESSE & ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Mehr! Entertainment GmbH Pressestelle
Erkrather Straße 30
40233 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 7344-259
Fax: +49 (0)211 / 7344-174
presse@mehr-entertainment.de 


Lokale Pressekontakte:

» Starlight Express 

» Admiralspalast Berlin

» Capitol Theater Düsseldorf

» Mehr! Theater Hamburg

» Musical Dome Köln

 

» Nutzungsrechte

Bei Veröffentlichung bitten wir um Zusendung von einem Belegexemplar an oben stehende Adresse.
Vielen Dank.



ATG neuer Gesellschafter

PM - ATG neuer Gesellschafter

Pressemitteilung April 2018
pdf | 216 Kb

DOWNLOAD

ATG neuer Gesellschafter, Pressemitteilung vom 13.04.2018

Mehr! Entertainment setzt auf Wachstum

Die Mehr! Entertainment wird eine Tochterfirma des weltweit führenden Theaterbetreibers und -produzenten ATG. Maik Klokow bleibt weiterhin als Geschäftsführer und Produzent für die Mehr! Entertainment tätig.

ATG (Ambassador Theatre Group) ist bereits seit 2015 mit BB Promotion im europäischen Markt tätig und hat mit der Übernahme der Mehr! Entertainment ihr Portfolio nun erstmalig mit Spielstätten in Kontinentaleuropa erweitert.

Mit fünf Spielstätten in Berlin, Hamburg, Bochum, Düsseldorf und Köln ist Mehr! Entertainment ein wichtiges Live-Entertainment-Unternehmen in Deutschland. Mit dem Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg, dem Starlight Express Theater Bochum, dem Admiralspalast Berlin, dem Capitol Theater Düsseldorf und dem Musical Dome Köln erweitert ATG sein Portfolio an Theaterbühnen weltweit auf über 50. Wie die Mehr! Entertainment steht auch ATG für die Produktion neuer Shows, für die Programmgestaltung und den Betrieb von Veranstaltungsstätten sowie dem Vertrieb und dem Ticketing für all ihre Häuser.

Maik Klokow, CEO der Mehr! Entertainment: „Ich freue mich, dass ATG die Stärke der Mehr! Entertainment sowie die Vielfalt der Veranstaltungsstätten von Mehr! Entertainment in Europa erkannt hat. ATG teilt mein Engagement für die Zusammenarbeit mit den weltweit besten Produzenten, Kreativen sowie größten Entertainment-Unternehmen, um die bestmöglichen Shows zu präsentieren und ein erstklassiges Publikumserlebnis zu kreieren. Ich freue mich darauf, eine Schlüsselrolle beim weiteren Wachstum der Gruppe zu spielen und unsere gemeinsamen Stärken und unser Know How dafür einsetzen.“

Mark Cornell, Group CEO bei ATG fügt hinzu: „Es ist mir eine große Freude, das Mehr! Entertainment-Team in der ATG-Familie willkommen zu heißen. Diese bedeutenden Veranstaltungsorte in ganz Deutschland sind einzigartig und faszinierend in ihrem individuellen Stil und bieten aufregende Möglichkeiten, unser Angebot zu erweitern und ein neues Publikum zu erreichen. Maik ist ein extrem talentierter Unternehmer und hat sich mit der Mehr! Entertainment einen Namen in der Branche gemacht. Er ist eine sehr starke Ergänzung für unser Team.“

Die Ambassador Theatre Group (ATG) ist das weltweit führende Theaterunternehmen mit über 50 Veranstaltungsorten, darunter im Londoner West End, am New Yorker Broadway und jetzt auch in Deutschland. ATG ist ein führender Produzent von Live-Entertainment-Shows mit über 70 gewonnenen Tony und Olivier Awards und Produktionen am West End, Broadway sowie in Großbritannien, Nordamerika, Europa, Australien und Asien. ATG ist mit ATGtickets.com, LOVEtheatre.com und Group Line der größte Anbieter von Theatertickets in Großbritannien.

Der Kult geht weiter

PM - Dirty Dancing Tour 2018/19

Pressemitteilung Mrz 2018
pdf | 184 Kb

DOWNLOAD

Der Kult geht weiter, Pressemitteilung vom 28.03.2018

DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour ab November wieder in Deutschland und in der Schweiz!

Die Bühnenversion des Filmklassikers DIRTY DANCING ist ein Publikumsmagnet. Die Fans bekommen einfach nicht genug von Songs wie "Time Of My Life" oder "Do You Love Me" und von der weltbekannten Liebesgeschichte zwischen dem attraktiven Tänzer Johnny Castle und der naiven Teenagerin Frances „Baby“ Houseman. Seit 2014 tanzt die Produktion sich nun schon in die Herzen von einer dreiviertel Million Zuschauer in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz, und der Erfolg ist nicht zu stoppen. Die im Jahr 2017 überarbeitete Bühnenversion begeisterte das Publikum bereits auf einer 5-monatigen Tournee in 13 Städten. Nun kommt DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour zurück.

DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour bringt eine der größten Romanzen der Filmgeschichte auf die Bühne und lässt mit seinem imposanten Bühnenbild die legendäre Optik des Films detailgetreu aufleben. Über fünfzig Songs begleiten die ersten Blicke, Annäherungsversuche und Berührungen zwischen Baby und Johnny. Der Regisseur der deutschsprachigen Produktion Alex Balga hat die Handlung und die Charaktere authentisch in Szene gesetzt: 28 Darsteller tanzen zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen, werden zu Animateuren, Kellnern und Hotelgästen. Leidenschaftliche Tanzszenen, mitreißende Songs und die emotionale Geschichte nehmen den Zuschauer mit in den Sommer 1963, ins Ferienresort Kellermann’s in den Catskill Mountains.

DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour ist ein einmaliges Live-Erlebnis. Wo wird man sonst so sehr an den ersten Tanz, den ersten Kuss und die erste große Liebe seines Lebens erinnert?

DIRTY DANCING – Das Original Live On Tour

Tickets:
unter 01805 2001 (0,14€/Min. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) und www.dirty-dancing-tour.de

PR-Material: 
presse.dirty-dancing-tour.de

Informationen: 
www.dirty-dancing-tour.de

 

Über DIRTY DANCING

Die Geschichte

DIRTY DANCING lässt den Sommer '63 im Ferienresort Kellerman’s in Catskill, New York wieder lebendig werden. Die schüchterne Frances „Baby“ Houseman langweilt sich unter den Erwachsenen im Urlaub mit ihren Eltern, bis sie ihr Herz an den anziehenden Tanzlehrer und Showtänzer des Hotels Johnny Castle verliert. Es folgt ein Auf und Ab der Gefühle, Konflikte müssen gelöst und die Schritte für den Abschlusstanz der Ferien-Saison erlernt werden. Zum Abschluss der Ferienzeit erwartet die beiden dann ihr ganz großer Show-Auftritt: ein Happy End, das elektrisiert und glücklich macht!

Leidenschaftliche Tanzszenen, mitreißende Songs und die emotionale Geschichte lassen das Publikum mitfiebern und das Knistern auf der Bühne hautnah nachempfinden.

Die Entstehung

Die Geschichte stammt aus der Feder der bekannten Schriftstellerin, Drehbuchautorin, Produzentin und Regisseurin Eleanor Bergstein. Ihr berühmtestes Projekt DIRTY DANCING gehörte zu den Top 5 der erfolgreichsten Kinofilme des Jahres 1987. Der dazugehörige Soundtrack wurde mit der Diamantenen Schallplatte (elf Mal Platin) ausgezeichnet und zählt zu den meistverkauften Alben der Musikgeschichte. Der Titel „Time Of My Life“ war ein Millionenseller und wurde mit einem Oscar für den besten Filmsong sowie mit einem Grammy für das beste Popduett ausgezeichnet.

Dieser Erfolg inspirierte Bergstein, auch eine Bühnenversion von DIRTY DANCING zu schaffen. Und diese ist nicht minder erfolgreich: Am Londoner West End waren die Vorstellungen monatelang jeden Abend bis auf den letzten Platz ausverkauft. Und auch in anderen Ländern ist DIRTY DANCING längst Kult: Von Australien über Nordamerika bis nach Europa haben bis heute weltweit knapp 10 Millionen Zuschauer DIRTY DANCING live auf der Bühne erlebt.


Tournee 2018/2019

26.11. – 09.12.2018
Köln, Musical Dome

18.12.2018 – 13.01.2019
München, Deutsches Theater

15.01. – 20.01.2019
Hamburg, Mehr! Theater am Großmarkt

22.01. – 28.01.2019
Zürich, Theater 11

31.01. – 10.02.2019
Düsseldorf, Capitol Theater

12.02. – 13.02.2019
Stuttgart, Porsche Arena

15.02. – 17.02.2019
Neu-Ulm, Ratiopharm Arena

19.02. – 20.2.2019
Münster, Münsterlandhalle

23.02. – 24.02.2019
Dortmund, Westfalenhalle

26.02. – 03.03.2019
Leipzig, Oper

05.03. – 07.03.2019
Bremen, Metropol Theater

09.03.2019
Kiel, Sparkassen Arena

12.03. – 17.03.2019
Nürnberg, Frankenhalle

30 Jahre STARLIGHT EXPRESS

"30"-Skulptur im Rollschuh-Design

Pressemitteilung vom 16.2.2018
zip | 4258 Kb

DOWNLOAD

30 Jahre STARLIGHT EXPRESS, Pressemitteilung vom 16.02.2018

Erfolgsmusical feiert Start des Jubiläums-Jahr mit "30"-Skulptur im Rollschuh-Design

Kein Musical ist rasanter, keines spektakulärer und keines erfolgreicher: STARLIGHT EXPRESS gibt den Startschuss zu seinem 30. Jubiläumsjahr! Damit schreibt das Erfolgsmusical am Bochumer Stadionring Theatergeschichte. Als Symbol für den beispiellosen Erfolg der Rollschuh-Show und Auftakt des Jubiläums-Jahres präsentiert das Musical jetzt eine leuchtend rote, riesige „30“-Skulptur, die ab dem 22. Februar auf dem Vorplatz des Theaters zu sehen und dort Gästen als attraktiver Fotopunkt dienen wird.

Besonders raffiniert: Die rote „0“ wurde im Design einer Original STARLIGHT EXPRESS-Rollschuh-Rolle gefertigt. „Wir sind das einzige Musical weltweit, das auf Rollschuhen gespielt wird. Mit den Skates erreichen unsere Darsteller Geschwindigkeiten von bis zu 60 Stundenkilometer. Das ist unser Alleinstellungsmerkmal und ein wichtiger Grund für den unvergleichlichen Erfolg von STARLIGHT EXPRESS.“, erklärt Maik Klokow, Produzent des Musicals und Geschäftsführer der Mehr! Entertainment GmbH.

Die Erfolgsgeschichte, die 1988 am Bochumer Stadionring begann, ist einmalig. Noch nie spielte eine Produktion an einem Standort ohne Unterbrechung über einen so langen Zeitraum. GUINNESS WORLD RECORDS verlieh STARLIGHT EXPRESS in Bochum dafür bereits 2010 den Titel als international erfolgreichstes Musical aller Zeiten. Weit über 16 Millionen Zuschauer lockte das rasante Musical-Spektakel mittlerweile ins Ruhrgebiet und schrieb damit nicht nur Musical-, sondern auch Stadtgeschichte. Längst gilt das blau-silberne STARLIGHT EXPRESS-Logo auf dem extra für das Rollschuhmusical gebauten Theater als bekanntestes Wahrzeichen von Bochum – und hat damit Förderturm und Kohle abgelöst.

Als Praktikant getarnt im eigenen Unternehmen

PM - Maik Klokow bei Undercover Boss

Pressemitteilung Jan 2017
pdf | 28 Kb

DOWNLOAD

Bild - Maik Klokow


jpg | 3324 Kb

DOWNLOAD

Als Praktikant getarnt im eigenen Unternehmen, Pressemitteilung vom 09.01.2017

Maik Klokow bei Undercover Boss

Am 16. Januar 2017 startet um 21:15 Uhr die bereits neunte Staffel von Undercover Boss. Die erste Folge bestreitet der Chef der Düsseldorfer Unternehmensgruppe im Rahmen der erfolgreichen RTL Real-Life-Doku beim Erfolgs-Musical STARLIGHT EXPRESS in Bochum, am Unternehmenssitz in Düsseldorf, im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt sowie im Admiralspalast Berlin. 

Für seinen Undercover-Einsatz verwandelt sich Maik Klokow in den Arbeitslosen Jörn Walther. Da er im Unternehmen sehr bekannt ist, nimmt er eine drastische Veränderung vor: Er lässt sich seine Haare bis auf ein paar Millimeter abrasieren, schlüpft in einen Fatsuit, bekommt künstliche Zähne, dunkle Kontaktlinsen, eine Brille und sogar ein echtes Ohrloch. 

„Jörn Walther“ arbeitet unter anderem beim Musical Starlight Express in der Rollschuhabteilung, der Maske und sogar als Dresser – ein schweißtreibender Job, bei dem die durchgeschwitzten Darsteller hinter der Bühne in Windeseile umgezogen werden müssen. Im Mehr! Theater am Großmarkt hilft er beim Einrichten einer Abendveranstaltung und gerät dabei selbst, nicht nur aufgrund der körperlichen Anstrengung, ins Schwitzen: „Ich musste mich sehr zurück nehmen, um nicht zu sehr ins Geschehen einzugreifen. Mit vielen Kollegen arbeite ich schon über Jahre zusammen. Hier die Gestik, Mimik und Sprache so anzupassen, dass man nicht erkannt wird, war wirklich schwierig und erforderte viel Konzentration.“ 

Ob seine Tarnung aufgeflogen ist und welche Erkenntnisse Maik Klokow aus seinem Undercover-Einsatz zieht: Undercover Boss am Montag, 16. Januar 2017 um 21:15 Uhr auf RTL.

 

Über Undercover Boss

Sie sind am Gipfel ihrer beruflichen Laufbahn angekommen. Als Boss ihres eigenen Großunternehmens kämpfen sie mit Konkurrenzdruck, Umsatzzahlen und strategischen Entscheidungen. Ein harter Job. Um ein Unternehmen zu führen, braucht es jedoch mehr als nur die Spitze. Deswegen gehen in der erfolgreichen Real-Life-Doku "Undercover Boss" Führungskräfte einen ungewöhnlichen Weg. Sie arbeiten unerkannt im eigenen Unternehmen, um sich ein genaues Bild von der Arbeit an der Basis zu verschaffen. Denn nur wer die alltägliche Arbeit in der Praxis erlebt hat, kann Entscheidungen auf dem Papier treffen, die für das Unternehmen und die Mitarbeiter am besten sind. Im Januar/Februar 2017 läuft bereits die neunte Staffel der Real-Life Doku auf RTL. Die achte Staffel (fünf Folgen) erreichte 2016 im Schnitt einen Marktanteil von 17,6 Prozent (14 bis 59 Jahre) und 3,32 Millionen Zuschauer. 

Spektakuläre Sondershows, luxuriöse Premiumkategorie und eine neue Theaterbestuhlung

Jahresprogramm 2017

Pressemitteilung vom 15.12.2016
pdf | 152 Kb

DOWNLOAD

Spektakuläre Sondershows, luxuriöse Premiumkategorie und eine neue Theaterbestuhlung, Pressemitteilung vom 15.12.2016

STARLIGHT EXPRESS startet mit Volldampf ins neue Jahr

Der Countdown läuft: Im Juni 2018 feiert STARLIGHT EXPRESS in Bochum seinen 30. Geburtstag. Für alle, die schon jetzt der großen Jubiläumsparty entgegenfiebern, hat sich das Team des Erfolgsmusicals etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Außergewöhnliche Sondershows, eine neue Premium-Kategorie und der Verkauf der vollständig ausgewechselten Theatersitze machen 2017 bei STARLIGHT EXPRESS zu einem Jahr voller Entertainment-Highlights.

Das neue Jahr begrüßt das weltweit erfolgreichste Musical der Welt (Guinness World Records, London) mit einer neuen Premium-Kategorie: Ab Januar können Zuschauer in frisch eingebauten drehbaren Designersesseln Platz nehmen. Bis Mitte Februar wird dann auch die restliche Theatersaalbestuhlung ausgetauscht. Die beinahe 30 Jahre alten Theatersitze können ab Februar für 30 Euro pro Stück im Theater gekauft werden – auf Wunsch auch mit Unterschriften einzelner Musical-Darsteller.

Ein jahrelanger Traum vieler Fans und Zuschauer aus dem Ausland erfüllt sich bei STARLIGHT EXPRESS am 28. März 2017.  Zum ersten Mal überhaupt und fast auf den Tag genau 33 Jahre nach der Londoner Premiere ist dann die Bochumer Version von STARLIGHT EXPRESS erstmals live in englischer Sprache zu sehen. Für die einmalige Sondervorstellung mit dem Titel „One Night Only“ müssen Kreativteam und Ensemble im Vorfeld hart arbeiten: Einzelne Textpassagen müssen komplett neu konzipiert und die gesamte Show neu einstudiert werden.

Bei der  „Kids Only“-Show am 25. Juli 2017 erleben Kinder zwischen 8 und 14 Jahren eine Show nur für junge Zuschauer. Während die Kinder sich von der Weltmeisterschaft der Lokomotiven verzaubern lassen, können Eltern ihre Auszeit beim Shoppen im Ruhrpark, Sonnen im Stadtpark oder in der „Eltern Lounge“ im Theaterfoyer genießen.

Einem der erfolgreichsten Show-Trends der vergangenen Jahre folgt das Erfolgsmusical im Oktober: Bei der „Sing Along“-Show sind am 24. Oktober 2017 alle Besucher aufgerufen, die Ohrwürmer von STARLIGHT EXPRESS aus vollem Hals mitzusingen. Für Textsicherheit sorgen seitlich der Bühne aufgehängte Leinwände.

Übrigens: Wer einmal hinter die Kulissen von STARLIGHT EXPRESS schauen möchte, hat dazu am 16. Januar 2017 die Gelegenheit. Dann startet um 21:15 Uhr auf RTL die neue Staffel von Undercover Boss. Die erste Folge bestreitet Geschäftsführer Maik Klokow in der Rollschuhabteilung, in der Maske und sogar als Dresser im STARLIGHT EXPRESS-Theater.