PRESSE & ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Mehr-BB Entertainment GmbH Pressestelle
Erkrather Straße 30
40233 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 7344-259
Fax: +49 (0)211 / 7344-174
presse@mehr-entertainment.de

----------------------------------

Lokale Pressekontakte:

» Starlight Express 

» Admiralspalast Berlin

» Capitol Theater Düsseldorf

» Mehr! Theater Hamburg

» Musical Dome Köln

----------------------------------

» Nutzungsrechte

Bei Veröffentlichung bitten wir um Zusendung von einem Belegexemplar an oben stehende Adresse. Vielen Dank.

----------------------------------

Anfragen bzgl. Tickets und Buchungen:
service@eintrittskarten.de

Anfragen Reiseveranstalter/-büros:
Tel.: +49 (0)211/73 44 -112
vertrieb@mehr-bb-entertainment.de

Anfragen Busunternehmen:
Tel.: +49 (0)211/73 44 -112
vertrieb@mehr-bb-entertainment.de



Der PRG Live Entertainment Award wird am 1. April in Frankfurt verliehen

Der PRG Live Entertainment Award wird am 1. April in Frankfurt verliehen, Pressemitteilung vom 18.02.2019

Mehr-BB Entertainment in drei Kategorien für den LEA nominiert

STARLIGHT EXPRESS und CARMEN LA CUBANA (BB Promotion) sind in der Kategorie "Show des Jahres", das Mehr! Theater als "Halle des Jahres" und Selective Artists/a.s.s. concerts & promotion mit Sophie Hunger für die "Clubtournee des Jahres" nominiert.

 

Am Montag, 1. April 2019, wird die Festhalle in Frankfurt am Main wieder zum Schauplatz für einen der wichtigsten deutschen Kulturpreise: Die Verleihung des PRG Live Entertainment Award (LEA) findet in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Hier spielen die Menschen hinter den Erfolgen der vergangenen Veranstaltungssaison die Hauptrolle: Konzert- und Show-Veranstalter, Manager, Agenten und Spielstättenbetreiber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden für ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2018 in 15 Kategorien geehrt.

In der Kategorie „Show des Jahres“ hat die Jury dieses Jahr den thematischen Schwerpunkt „Musical“ gewählt. Anlässlich des 30-jähigen Jubiläums und der umfassenden Überarbeitung wurde STARLIGHT EXPRESS nominiert. „Wir haben im vergangenen Jahr mit STARLIGHT EXPRESS im Live-Entertainment-Bereich etwas Einzigartiges gewagt: Wir haben eine erfolgreich laufende Produktion vollständig überarbeitet und technisch, musikalisch und künstlerisch rundumerneuert. Die Nominierung zeigt, dass man sich auch in der Branche über diesen Mut freut. Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Jury, die damit die Leistung des gesamten Teams, im Besonderen in der Überarbeitung der Produktion zum Jubiläum, anerkannt haben“, freut sich Geschäftsführer und Produzent Maik Klokow über die Nominierung.

Die moderne Bizet-Adaption CARMEN LA CUBANA von BB Promotion und „Anastasia – Das Musical“ der Stage Entertainment treten in der gleichen Kategorie an.

In der Kategorie „Halle/Arena des Jahres“ ist das Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg nominiert. „Das Mehr! Theater am Großmarkt hat sich in kürzester Zeit zu einer der beliebtesten Spielstätten in Norddeutschland entwickelt, sowohl für Künstler als auch Publikum. Eine atemberaubende Architektur, eine ungeheure Vielseitigkeit und ein ausgezeichnetes Team sind die Garanten dieses Erfolgs. Wir sind stolz über die Nominierung zum LEA und nehmen das als Ansporn, auch in Zukunft zu den besten Theatern für Live Entertainment  in Deutschland zu gehören“, so Klaus Oetzel, Theaterleiter.

Neben dem Mehr! Theater am Großmarkt sind in der gleichen Kategorie auch das Palladium in Köln, die Salzburgarena in Salzburg, die Samsung Hall in Zürich und die Verti Music Hall in Berlin für den LEA nominiert.

Selective Artists, eine Division von a.s.s. concerts & promotion, ist für die „Sophie Hunger-Festspiele“ im Rahmen der „Molecules Tour“ mit Sophie Hunger in der Kategorie „Club-Tournee des Jahres“ nominiert. Hier gehen insgesamt sechs Kandidaten ins Rennen um den LEA: Undercover mit der „Alles ist jetzt Tour“ von Bosse, KKT – Kikis Kleiner Tourneeservice für die „Keine Märchen Tour“ der Kindermusik-Spezialisten Deine Freunde, Bottom Row mit dem zweiten Teil der „Defrosted Tour“ der Schweizer Hard Rocker Gotthard, die Agentur Der Bomber der Herzen für Rin und dessen Konzertreise sowie die Agentur Boldt Berlin mit Live From Earth für die „1220 Tour“ des Wiener Hip-Hoppers Yung Hurn.

Im Podcast gewährt der Unternehmer Einblicke in seine privaten und beruflichen Ziele

PM - Maik Klokow im Podcast

Pressemitteilung Feb 2019
pdf | 133 Kb

DOWNLOAD

Bild - Maik Klokow


jpg | 3324 Kb

DOWNLOAD

Bild - Maik Klokow


jpg | 1964 Kb

DOWNLOAD

Bild - Maik Klokow


jpg | 4167 Kb

DOWNLOAD

Im Podcast gewährt der Unternehmer Einblicke in seine privaten und beruflichen Ziele, Pressemitteilung vom 04.02.2019

Maik Klokow über den Verkauf an ATG, Harry Potter und seine Spleens

Im Mehr-BB Entertainment Podcast SHOW ME MORE erzählt Maik Klokow was ihn antreibt, welche Projekte er in Zukunft noch anstrebt und wo er am liebsten Urlaub macht.

 

Der Geschäftsführer und Produzent der Mehr-BB Entertainment spricht über die Neuerungen im Erfolgsmusical STARLIGHT EXPRESS, sein neues Projekt HARRY POTTER und was es mit MOULIN ROUGE, KING KONG und WASSER FÜR DIE ELEFANTEN auf sich hat.

Privat erklärt er unter anderem, warum er auf Premieren immer silberne Schuhe trägt, wieso es die Italiener ihm so angetan haben und weshalb weniger Freizeit sehr viel entspannter sein kann.

SHOW ME MORE – der neue Entertainment-Podcast – jetzt auf www.mehr.de/podcast.

SHOW ME MORE ist der neue Entertainment-Podcast: Hier geht’s um Musicals, Shows und Live-Entertainment. Moderator Meik Gudermann (ehemals NRW-Lokalradio) entlockt seinen Gesprächspartnern aus der Theaterwelt mit Hilfe einer bunt gepackten Kiste lustige Anekdoten, spannende Geschichten und private Einblicke.

Alle bisherigen und kommenden SHOW ME MORE-Folgen sind auf www.mehr.de/podcast sowie bei spotify und iTunes abrufbar.

 

Die nächsten Folgen:

14.02.  Jeffrey Socia, Darsteller „Electra“ in STARLIGHT EXPRESS

28.02.  Thomas Mehlbeer, Projektleiter HARRY POTTER UND DAS VERWUNSCHENE KIND

14.03.  Der neue Rusty, STARLIGHT EXPRESS

Premiere im Frühjahr 2020 in Hamburg

Bildunterschriften - Harry Potter und das verwunschene Kind

Bildunterschriften
pdf | 525 Kb

DOWNLOAD

Bild - Harry Potter und das verwunschene Kind 01


jpg | 3271 Kb

DOWNLOAD

Bild - Harry Potter und das verwunschene Kind 03


jpg | 2828 Kb

DOWNLOAD

Bild - Harry Potter und das verwunschene Kind 06


jpg | 5258 Kb

DOWNLOAD

Bild - Harry Potter und das verwunschene Kind 02


jpg | 1606 Kb

DOWNLOAD

Bild - Harry Potter und das verwunschene Kind 04


jpg | 5880 Kb

DOWNLOAD

Bild - Harry Potter und das verwunschene Kind 05


jpg | 2804 Kb

DOWNLOAD

Bild - Harry Potter und das verwunschene Kind 07


jpg | 3121 Kb

DOWNLOAD

Premiere im Frühjahr 2020 in Hamburg, Pressemitteilung vom 05.07.2018

Harry Potter und das verwunschene Kind kommt nach Deutschland!

Harry Potter und das verwunschene Kind wird im Frühjahr 2020 im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt Deutschlandpremiere feiern. Dies gaben die Originalproduzenten Sonia Friedman, Colin Callender, Harry Potter Theatrical Productions und der Produzent für Deutschland, Maik Klokow, heute bekannt. Der Vorverkauf startet am 25. März 2019.

Harry Potter und das verwunschene Kind basiert auf einer originalen Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany. Das neue Theaterstück von Jack Thorne wird unter der Regie von John Tiffany aufgeführt. Ausgezeichnet mit neun Olivier Awards ist Harry Potter und das verwunschene Kind die meist prämierte Produktion in der Geschichte des renommierten britischen Theaterpreises. Bei den kürzlich in New York verliehenen Tony Awards gewann es in sechs Kategorien und ist mit insgesamt 25 Preisen die meist ausgezeichnete Produktion der Broadway-Saison. Beide Preisverleihungen zeichneten die Inszenierung als bestes neues Theaterstück und für die beste Regie aus.

Harry Potter und das verwunschene Kind wird erstmals in deutscher Sprache produziert und im deutschsprachigen Raum exklusiv im Mehr! Theater am Großmarkt aufgeführt. Die Hamburger Spielstätte wird für das außergewöhnliche Theatererlebnis ab Mai 2019 aufwändig neu gestaltet. Die offizielle Premiere ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Die Produzenten Sonia Friedman und Colin Callender sagen: „Wir wissen, dass Harry Potter Millionen deutschsprachiger Fans hat und sind daher sehr stolz, unsere wunderschöne Produktion nach Deutschland zu bringen. Das Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg ist ein einzigartiger Ort und wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, ein perfektes, maßgeschneidertes Zuhause für Harry Potter und das verwunschene Kind in Deutschland zu kreieren.“

Maik Klokow, Produzent der Mehr-BB Entertainment: „Es erfüllt uns mit besonderer Freude, Harry Potter und das verwunschene Kind erstmals und exklusiv in Hamburg in deutscher Sprache zu präsentieren. Harry Potter und das verwunschene Kind ist eine Ausnahmeproduktion, die derzeit am Londoner West End und am Broadway in New York alle Rekorde bricht. Ich bin mir sicher, dass dieser Theater-Welterfolg Millionen von Harry Potter Fans in Deutschland begeistern wird.“

Der offizielle Ticketverkauf für die deutschsprachige Theaterproduktion Harry Potter und das verwunschene Kind in Hamburg startet am 25. März 2019. Für einen exklusiven Vorverkauf können sich alle Interessierten unter www.harry-potter-theater.de anmelden, um bereits ab 21. März Tickets zu kaufen. 

 

Erfolgsmusical feiert 30. Jubiläum

Neuer Starlight Express ist gestartet

Pressemitteilung vom 12.06.2018
zip | 7766 Kb

DOWNLOAD

Erfolgsmusical feiert 30. Jubiläum, Pressemitteilung vom 12.06.2018

Neuer Starlight Express ist gestartet

Drohnen, Projektionen – stehende Ovationen: Der neue STARLIGHT EXPRESS ist gestartet und setzt mit einer technisch, musikalisch und optisch perfektionierten Show neue Maßstäbe im Bereich des Live-Entertainments. Genau 30 Jahre nach der Uraufführung in Bochum, feierte das Erfolgsmusical heute nicht nur seinen Geburtstag, sondern auch die Weltpremiere des neuen, von Andrew Lloyd Webber vollständig überarbeiteten STARLIGHT EXPRESS. 

Das zur großen Geburtstagsgala geladene Publikum war von der Neuauflage des Rekord-Musicals begeistert: Mit tosendem Applaus und lauten Zugabe-Rufen bejubelten sie das Ensemble und den ebenfalls anwesenden Schöpfer Andrew Lloyd Webber. Dieser hatte nach dem Gewinn des Tony Awards für sein Lebenswerk am vergangenen Sonntag sogar alle Pressetermine in New York abgesagt, um die Weltpremiere des neuen STARLIGHT EXPRESS mitzuerleben.


Eine innovative Licht-, Sound- und Projektionstechnik, noch phantasievollere Kostüme, Perücken und Make-ups und zahlreiche neue Ohrwürmer – zum 30. Geburtstag gelang es den Machern des Erfolgsmusicals, einen völlig neuen modernen STARLIGHT EXPRESS-Look zu kreieren, mit dem die Rollschuhshow auch zukünftige Generationen begeistern wird. Besonders wichtig war es dem Star-Komponisten bei seiner Überarbeitung, die Rolle der Frau zu stärken. Zum 30. Jubiläum gehen bei der Weltmeisterschaft der internationalen Züge daher erstmals auch weibliche Lokomotiven ins Rennen, in dem neuen mitreißenden Frauen-Power- Song „Ich bin Ich“ präsentieren sich die Waggons als selbstbestimmte Girl-Group. Das Premieren-Publikum war sich jedenfalls einig: Mit der aufwendigen Neuinszenierung schuf das Kreativteam um Komponist und Weltstar Andrew Lloyd Webber den besten STARLIGHT EXPRESS aller Zeiten.

Besondere Überraschung: In dem Titelsong des Rekord-Musicals, der Starlight Sequenz, flogen 28 leuchtende Drohnen wie funkelnde Sterne um Rusty – ein absolut magischer Moment, den das Publikum mit minutenlangem Applaus honorierte. Auch „Mama“-Darstellerin Reva Rice wurde von den Zuschauern jubelnd gefeiert. Mit ihrer kraftvollen Stimme, ihrer charismatischen Ausstrahlung und ihren außergewöhnlichen Rollschuh-Künsten verzauberte sie alle.

Die prominenten Gäste zeigten sich ebenfalls überwältigt von der einzigartigen Rollschuh-Show. „Einfach nur wow! Das war nicht das letzte Mal, dass wir hier waren!“, berichteten Daniela Katzenberger, Sarah Lombardi und Ross Anthony einstimmig.

„Mit dieser außergewöhnlichen Neu-Inszenierung ist STARLIGHT EXPRESS bereit für die Zukunft. Durch die Überarbeitung des Buches durch Richard Stilgoe, die musikalische Überarbeitung durch Andrew Lloyd Webber und die vielen spektakulären technischen Veränderungen sind wir hochaktuell – so etwas wie hier erleben Sie auf keiner anderen Bühne in Europa“, freute sich Produzent und Geschäftsführer Maik Klokow nach der gelungenen Premiere.

Verantwortlich für die neuen Kostüme und Perücken des neuen STARLIGHT EXPRESS zeichnet der international renommierte Designer John Napier, der bereits 1988 die gesamte Ausstattung kreierte. Ein neues Tondesign entwarf der Tony und Olivier Award Gewinner Gareth Owen, das neue Lichtdesign entwickelte Rob Sinclair. Die innovative Projektionstechnik wurde von Duncan McLean entworfen. Regie führte Arlene Phillips, die Choreografin der Originalproduktion von Starlight Express, die seit vielen Jahren auch für die Bochumer Version die künstlerische Verantwortung trägt.

ATG neuer Gesellschafter

PM - ATG neuer Gesellschafter

Pressemitteilung April 2018
pdf | 216 Kb

DOWNLOAD

ATG neuer Gesellschafter, Pressemitteilung vom 13.04.2018

Mehr! Entertainment setzt auf Wachstum

Die Mehr! Entertainment wird eine Tochterfirma des weltweit führenden Theaterbetreibers und -produzenten ATG. Maik Klokow bleibt weiterhin als Geschäftsführer und Produzent für die Mehr! Entertainment tätig.

ATG (Ambassador Theatre Group) ist bereits seit 2015 mit BB Promotion im europäischen Markt tätig und hat mit der Übernahme der Mehr! Entertainment ihr Portfolio nun erstmalig mit Spielstätten in Kontinentaleuropa erweitert.

Mit fünf Spielstätten in Berlin, Hamburg, Bochum, Düsseldorf und Köln ist Mehr! Entertainment ein wichtiges Live-Entertainment-Unternehmen in Deutschland. Mit dem Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg, dem Starlight Express Theater Bochum, dem Admiralspalast Berlin, dem Capitol Theater Düsseldorf und dem Musical Dome Köln erweitert ATG sein Portfolio an Theaterbühnen weltweit auf über 50. Wie die Mehr! Entertainment steht auch ATG für die Produktion neuer Shows, für die Programmgestaltung und den Betrieb von Veranstaltungsstätten sowie dem Vertrieb und dem Ticketing für all ihre Häuser.

Maik Klokow, CEO der Mehr! Entertainment: „Ich freue mich, dass ATG die Stärke der Mehr! Entertainment sowie die Vielfalt der Veranstaltungsstätten von Mehr! Entertainment in Europa erkannt hat. ATG teilt mein Engagement für die Zusammenarbeit mit den weltweit besten Produzenten, Kreativen sowie größten Entertainment-Unternehmen, um die bestmöglichen Shows zu präsentieren und ein erstklassiges Publikumserlebnis zu kreieren. Ich freue mich darauf, eine Schlüsselrolle beim weiteren Wachstum der Gruppe zu spielen und unsere gemeinsamen Stärken und unser Know How dafür einsetzen.“

Mark Cornell, Group CEO bei ATG fügt hinzu: „Es ist mir eine große Freude, das Mehr! Entertainment-Team in der ATG-Familie willkommen zu heißen. Diese bedeutenden Veranstaltungsorte in ganz Deutschland sind einzigartig und faszinierend in ihrem individuellen Stil und bieten aufregende Möglichkeiten, unser Angebot zu erweitern und ein neues Publikum zu erreichen. Maik ist ein extrem talentierter Unternehmer und hat sich mit der Mehr! Entertainment einen Namen in der Branche gemacht. Er ist eine sehr starke Ergänzung für unser Team.“

Die Ambassador Theatre Group (ATG) ist das weltweit führende Theaterunternehmen mit über 50 Veranstaltungsorten, darunter im Londoner West End, am New Yorker Broadway und jetzt auch in Deutschland. ATG ist ein führender Produzent von Live-Entertainment-Shows mit über 70 gewonnenen Tony und Olivier Awards und Produktionen am West End, Broadway sowie in Großbritannien, Nordamerika, Europa, Australien und Asien. ATG ist mit ATGtickets.com, LOVEtheatre.com und Group Line der größte Anbieter von Theatertickets in Großbritannien.